Zeit der Erde Poklov / orthodoxy.ru

Die Tage des großen Beitrags ist die Zeit spezielles. Und wenn wir nicht auf diese sieben Wochen faul sind, werden wir versuchen, den Tempel regelmäßig zu besuchen - wir werden uns sehr herausfinden, dass Sie sich tiefer fühlen als zuvor, unser ständiger Führer in dieser Welt in dieser Welt wird das Associate von Das spirituelle Saratov-Seminar, Alexey Cashkin, wird vielen erzählen.

-Aleksay Sergeevich, lass uns mit dem Zeitplan beginnen - und aus der ersten Woche des Great Post. Warum plötzlich Morgen morgens? Immer immerhin nach dem Abend.

-Die Wochen (Wochentage) Tage des großen Beitrags des göttlichen Dienstes des Tageskreises werden von besonderen Rängen durchgeführt. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass die göttliche Liturgie der göttlichen Liturgie in der ersten Hälfte des Tages nicht mit der Tatsache durchgeführt wird, dass das große Dorf abends, das große Dorf mit dem Canon von St. Andrei Crysky - der Service ist kontinuierlich und autark. In der ersten Woche, von Montag bis Freitag, beginnt der Morgen am Morgen, dann wird die erste Stunde gelesen, dann die dritte, sechste und neunte Uhr, dann die dritte, sechste und neunte Uhr, bildlich (wir erinnern sich an: das Gebet, das getan wird, wenn es keine Liturgie gibt; Es zeigt es) und Abend. Und dann wechselt die Reihenfolge der Dienstleistungen während anderer Wochen des großen Beitrags: Abends das große Dorf, den Morgen und die erste Stunde und morgens - eine gute Uhr, Bild, Bild und Abend.

- Warum wird in den Wochen (wöchentlich) Tage des Beitrags nicht von Liturgie gemacht?

"Dies ist eine alte Praxis, es ist mit der Tatsache verbunden, dass Liturgie, die Eucharistie eine Feier ist, dies ist eine Freude, und die Tage des Great Post, vor allem die Tage der Saddis - das ist Reue, der Trauer der gefallener Mann über Sünden: Alle Anbetung von Saddis-Tagen haben einen wiederholten Charakter. Darüber hinaus ist die Eucharistie ein göttliches Essen, und in den Tagen der ersten Christen wurde es auch mit dem Band für die übliche, ziemlich irdische Verbindung verbunden. Und am letzten Tag, nur das Abendessen, setzt sich nur auf die Klostercharter, bis der Abend abgebrochen wird. Daher wird Liturgie aufgehoben. Die einzige Ausnahme ist die eingeschränkten Geschenke, die am Mittwoch und Freitag gemacht wurden, wenn die Weihe (die Freuden von Brot und Wein im Fleisch und des Blutes des Herrn) nicht passieren, aber die Menschen werden von den heiligen Geschenken gepflückt, die zuvor auf der Vollliturgie (mehr auf der Liturgie der bezahlten Geschenke Wir werden uns in das folgende Gespräch konzentrieren).

- Sag mir bitte, über die Besonderheiten eines großen göttlichen Dienstes, den unsere Aufmerksamkeit sofort ansprechen.

- Ein wesentliches Zeichen eines großen göttlichen Dienstes singt am Morgen "Alliluia" anstelle des "Gottes des Herrn und winkte uns ..."; In der Charta werden selbst diese Dienstleistungen selbst "Dienstleistungen mit Allylujia" genannt. In der Praxis kann jedoch das bemerkenswerteste Merkmal der Kommission zahlreicher Bögen bezeichnet werden. Am Ende jedes göttlichen Dienstes werden Erde Bögen mit dem Gebet von St. Ephraim Sirina durchgeführt: "Lord und Vladyko's Bauch von mir, der Geist der Müßiglichkeit, der Verzweiflung, die Liebe, die Liebe und Feiern sind nicht weg ...". Dies ist jedoch nicht das einzige Gebet, das von terrestrischen Bögen begleitet wird. Mit Bögen werden die Wanderwege der jeweiligen Stunde durchgeführt, die Gebetsgedichte des großen Dorfes werden durchgeführt. Am Morgen werden irdische Bögen während des Singens "ehrlich ..." durchgeführt. Neben irdischen Bögen wurden eine große Anzahl von Riemen verschrieben - auf jedem Trisbit "würdig".

-Was gibt es einen großen Wirbel? Warum ist es heutzutage begangen?

- Erhöhen Sie das Dorf, mit Ausnahme der traurigsten Tage des Great Post, nur in der Zusammensetzung der Mahnwache der Geburt Christi Christi und der Epiphanie. Im Vergleich zum kleinen Dorf ist das Grand Village eine feierliche Anbetung (wenn der Eva der Feiertage am Vorabend erfolgt), gleichzeitig länger und unterwürfig inhaltlich. Seine Bekämpfung in guten Tagen spricht von der besonderen Bedeutung dieser Tage für einen orthodoxen Christen. Dorf bzw. der Name ist, was abends durchgeführt wird, das heißt nach dem Abendessen. Ein feierliches Singen des großen Dorfes beinhaltet einen feierlichen Chant "mit uns Gott, Intelligenz, Sprachen und Rektifikation." Der vorherrschende Inhalt seiner Psalmen und Gebete wird jedoch wiederholt. Dies zeigt sich auch im Inhalt von Psalmen des 1. Teils (4, 6, 12, 24, 30, 90) und insbesondere im 2. Teil, der den 10, 101 PSALM und dem Manassey-Gebet, der König von Juwish, gelesen hat : "Herr zum Allmächtigen, Gottes Vater von uns, Abraham, und Isaakov, und Jaclog ..." Dann die Reue der Troparen "Frohe uns, Herr, Nizza ...". Im ersten Teil und Gebeten des dritten Teils der Vision wird der Segen für die Nacht angefordert.

-Und welche Ereignisse müssen Sie einen tollen Sonntag durchmachen?

"Jeden Sonntag des Great Post ist Ihr Gedächtnis - schließlich trägt jeder Saddimian einen bestimmten Namen und hat seine Bedeutung. Die ersten fünf Auferstehung des Pfostens wird von Liturgie Vasily großartig - als besonders feierlich, selten, nach besonderen Fällen, durchgeführt. Auf dem leidenschaftlichen Sadmice wird sie zweimal aufgetreten - der tolle Donnerstag und den tollen Samstag. Und die Tatsache, dass diese Liturgie, die an den ersten Sonntagen des Great Post durchgeführt wird, von ihrer Bedeutung für einen orthodoxen Christen durchgeführt wird.

- Elevant Post Wir warten auf ungewöhnliche Dienstleistungen, mit ihnen die Bräuche, die von den frühen christlichen Epochen zu uns kamen, sind verbunden: Bitte erzählen Sie uns davon.

- Die Präsentation des Sabbats des Great Post ist die Erinnerung an den Heiligen Feodor von Tyron. Wie bekannt ist, erschien der heilige Märtyrer Feodor nach seinem Tod in der Ära von Julian Apostat, in der schläfrigen Vision der Erzbischof-Erzbischof-Erzbischof-Erzbischof-Erzbischof-Erzbischofs und warnte ihn, dass alle essbaren, in dem lokalen Markt verkauften, durch informatives Blut verkauft wurden. Christen kauften keine Produkte auf dem Markt und fütterten einen gekochten Weizen: Von hier aus sind die Brauche an diesem Tag geweiht.

Am ersten Sonntag des Great Post begehen wir die Feier der Orthodoxie. Wir werden an den Ursprung dieses Gedächtnisses erinnern, diese Feier. In 730 verband der byzantinische Kaiserlöwen III Isavr die Ehrungen der heiligen Ikonen - es war der vorübergehende Sieg der Bewegung der Ilonoborette, die in der Ehrfurcht von Götzendienstbildern gesehen wurden. Und nur in 843 während der Regency der Kaiserin Theodore in der Patriarchemodus wurde die Ilonobokrieg endgültig überwunden und für immer die Kirche abgelehnt. Gleichzeitig wurde das Kinn von der Erklärung des ewigen Gedächtnisses an alle Elealiers der Orthodoxie und der Anathematisierung von Ketzer errichtet.

- Ist es in der Kirche und heute gemacht?

-In Sonntag nach der göttlichen Liturgie gibt es einen speziellen Picker-Follow-up - der Rang der orthodoxen Feiern; Anathema, der Apostel, das Evangelium (Troparen, Prokimmen, der Apostel, das Evangelium) werden den Elementen des herkömmlichen Gebets (Rohr, Prokimmen, dem Apostel, dem Evangelium (aber nur für den Bischof WOB), dem "ewigen Gedächtnis" hinzugefügt. der Heiligen, die die Reinheit der orthodoxen und multi-Nethe bewahrte.

- Aber der dritte Sonntag des Great Post kam hierher: ein Analogon in der Mitte des Tempels des Kreuzes ...

-ClTO Klonwoche - der einzige, der Erinnerung, der nicht auf den Sonntagnachmittag beschränkt ist, erstreckt sich jedoch auf die nächste, vierte Woche des Great Post. Von Sonntagen am Freitag befindet sich ein Kreuz im Zentrum des Tempels an einem Analogon, und nur am Freitag wird die letzte Anbetung des Kreuzes durchgeführt, und sie werden in den Altar getragen. Diese Tradition hat auch alte Wurzeln: In Byzanz gab es ein Fast der Übertragung der Partikel des Heiligen Drevs - das Kreuz des Herrn - von Apamei bis zu Konstantinopel. Jetzt ist dieser Feiertor vergessen, aber die Woche blieb ein Kreuzflugzeug, und sie erhielt eine neue Bedeutung: Die vierte Woche ist die Mitte des Postens, die Umwelt ist seine Babes, wir sind müde von diesem schwierigen Weg und das Kreuz Service, die Erinnerung an die Godpie ist erforderlich, um unsere spirituellen Kräfte zu stärken und uns zu inspirieren.

Wir näher an der fünften Woche des Beitrags: Wir warten auf ein Treffen mit der großen, bewegten Reue ...

- ... und dann mit der heiligsten Jungfrau. In der fünften Woche haben wir zwei weitere besondere Tage mit einem völlig einzigartigen Anbetungsdienst. Donnerstag fünfte Wochen - Service des Great Canon und des Samstags - Akathists Service. Am Donnerstag, der Kratsky Andrei Cretan Canon, der in Teilen am ersten Sattel des Great Post gelesen wurde, ist wieder vollständig gelesen, und das Lesen des Lebens von Maria Ägypten wird ihm hinzugefügt - als Beispiel für alle, vollständige Umkehr des Menschen.

Warum genau am Donnerstag die fünfte Woche von der Großen Canon gelesen? Etwa das 7. Jahrhundert an diesem Tag wurde er an einem der schrecklichen Erdbeben erinnert, was einmal in Byzantium geschah. Und am Ende des VIII-Jahrhunderts passierte auch ein Erdbeben, aber die Nonnen las den großen Kanon, und der Feigling stoppte. Danach begann der Canon genau zu lesen, als Gottes Zorn in Erinnerung, ein Erdbeben - am Donnerstag, der fünften Woche des Great-Posts, erinnert wurde. Und dieser Tag wurde zu einem Tag einer düsteren Reue.

Samstag des Akathists oder der Erinnerung an das Lob der gesegneten Jungfrau, - dem Tag, an dem der Akathist der Jungfrau Maria, die sich um das VI Jahrhundert auftrat; Vermutlich schrieb die Rev. Roman Sladkopevets seine Basis und fügte dann die Berufungen "Freuoice" hinzu. Der Akathist widmete sich zunächst der Verkündigung der gesegneten Jungfrau Maria, und es sank in diesem Urlaub, dann (x-Xii-Jahrhundert), dann hinter dem fünften Samstag des Great Post. Daher erinnern wir uns an die Ereignisse der Verkündigung zweimal für diesen Beitrag.

- Befürworter, Gewaltwoche oder verbal ...

- Sedmian - Special. In den Gesang ihrer täglichen Tage gibt es eine Erinnerung an zwei Feiertagen, die nacheinander folgen: Samstag - die Auferstehung von Lazarus und Sonntag - der Eingang des Herrn in Jerusalem. Wochentage der verbalen Woche sind eine Art Vorbehandlung: Wir erwarten Samstag- und Sonntagstage. Und mit dem Lazareva beginnt Sedmian die Erinnerung an die letzten Tage des irdischen Lebens Christi. Immerhin ist die Auferstehung von Lazarus die Sicherheit unserer zukünftigen Auferstehung des Herrn selbst und der allgemeinen Auferstehung. Und schließlich ist der Eingang von Jerusalem die Prozession der "freiwilligen Leidenschaft", freiwilligem Leiden.

Foto von Julia Rakina Zeitung "Orthodox Vera" Nr. 4 (528) Marina Biryukova.

Über tolle Timeri.

Erinnerte sich an den Zaschikovo-Apostolisch: Invertierte Gebetteln. (1 Salz 5, 18) und Nachahmung der Annäherung von Raspororok David, für den gesamten Rost der Wäsche mit seinen Tränen (Ps. 8, 7), eifersüchtig auf das Gebet - der Alte der Anhänger, am Ende der Abends der Russe im Tempel, war kein anders als hausgemachtes Preiserpreis. In diesem Fall sind die gewöhnlichen Füße am Anfang der Kirchenbäume zu sehen. Trehierii zeigt an einem solchen Anfang an, dass der Gewohnheit, nach dem sie von der Abneigung der Insidentung durchgeführt wurde, von jedem Inok und Kellyi [1] durchgeführt wurde. Von Kelliy und Skitov ging diese fromme Verordnung in Kürze in den allgemeinen Kontenzienten der Kirche, und es wurde von der Wege gefangengenommen, es wurde mit der Charta der Kirche eingeführt, und heute ist der tägliche russische Ei. In der orthodoxen Kirche der orthodoxen Kirche sind zwei Bäume großartig und klein [2]. Der große Remierer, über den eine Rute sein wird, wird in der orthodoxen Kirche in allen SV durchgeführt. Die Vereinigten Staaten, ausgenommen Sabbat und Auferstehung sowie für immer die großen Feiertage der Krippe Christi und Epiphany [3]. Darüber hinaus führt die Charta der Kirche, um einen großen Hasen und in zwei Beiträgen des Beitrags zu begehen: Kriech Weihnachten und den Urlaub von SVV. Apostel Peter und Paul, in den Tagen, als Gottes Herr Alleluia (Tipikon, Poking am 14. November) wünscht.

Im Allgemeinen versprach der Charakter eines guten Service - Creligionia und umeneser Kayuchagosya Christianin vom Herrn. Durch diesen gemeinsamen Charakter des hohen Selbst selbst selbst - Sorry Capture und dem großen Timer; Nur in mir ist diese Traurigkeit unsere Wie ein Bost Es ist ausgedrückt, die entsprechende Zeit des Tages ist immer noch stark: Hier ist es an den Psalmen und Gebeten, den Plenni und den Tropen, der in der kommenden Nacht, im Herzen seines gorkiärsten Schreies produzieren und aufrechterhalten können Grohah. Aber dieser Schrei erlaubt diese Kirche jedoch nicht, in die Schreie der Verzweiflung, in Klicks von Hoffnungslosigkeit zu gehen. Drei Belohnungen, für die die Große Vasters aufgeteilt ist, in einer bedeutsamen Erinnerung an uns an die heiligste Dreieinigkeit, die uns die Welt und das angelände spirituell ergibt, servieren, wie die Schritte, die eine heilige Kirche aus dem Trauer fahren und auf Frieden und Ruhe weinen, und führt es, dass wir deprimiert sein werden, wie das Weinen und die gerittene kleiner und weniger werden, wie die Welt und die anmutige Stille bolѣe und bolѣe in unseren Seelen bewässert werden, die Docol, schließlich die Friedlichkeit der Seele, unsere Zuschauer Die Fürsprache und das Verfahren der Königin des Himmels und wie ein Baby auf der Ernte der Mutter, die sich auf sie konzentriert. Nur es gibt bereits eine Beschwörung der Seele mit seinem Christianin, es dauert auch an Snѣ Tѣlesnogo, fragte ihn von dem Herrn.

Die erste Reue von Velikago Timerіya besteht aus 6 Psalmev (4, 6, 12, 24, 30, 90), die an den Khivnoye-Khristianin angewundert ist, was nicht ohne Verwirrung und Angst aus den Gründen seiner Rillen nicht ohne Verwirrung ist. Das Bild des Todes wird von den Augen von ihm getragen, um das Kommen zu ihm in den Schlaf zu sagen, der, durch den Willen des Herrn des Bauches und des Todes, ihm leicht in einem Traum wenden kann. Die andere Seite angerufen, kann es nicht und die Ziege des Feindes, die dumme Nachtzeit für die Versuchung, für die Entstehung von Nachtträumen und mit ihm in die Angst und Untynia durch. In diesem Bundesstaat Christus zieht er zu Gott - einem einheitlichen Assistenten der Sanftmut und mildert ihn, um ihm friedlich und ruhig zu schützen, ihn vor Norden des Feindes zu schützen, um die Augen seines Tageslichts aufzusetzen und ihm helfen das Sophoustey. Gott, um meinen Flügeln zu helfen, Herr, hilf mir zu schwitzen - Beginnt das Gebet von Christi um Hilfe. Ich stieg den Rest des Propheten des Propheten Davids. Wir Molim-Herren, aber nicht yarostіyu, es ist für uns relevant, aber ja, es wird von der großen für die große Milch sooooo eingesetzt, um unserer extremen Schwäche, Gorky-Sears unser Parlament Jeder ist Feinde, Yako multiplizierte und hassen sich selbst, die ungerechnete Hasel ...), um der Verteidigung auf seiner unappelzigen Gnade willen, die wir in Psalmen (24, 30, 90) ausdrücken, insbesondere in Pѣsni: Erscheinen von Gott, Intelligenzsprachen [vier]. Ich danke Ihnen und dem Slavomloviam des Herrn für den Mimoshdshiy-Tag, wir verbinden PST, ja, es gibt uns einen Vorgeburt, abend, jemals nordhight Champion und Gürtel Tag Prel. ...); Und wissen, dass der Tag nicht immer noch SOVP ist. Minus, und was ist immer noch in der Nacht, schmilzt in der Dunkelheit seiner Versuchung und der Gefahr, dreimal der Molim der heiligsten Dreieinigkeit, um uns den kommenden "Abend der Sommermeisterschaften zu geben, Die Müßigkeit und Unsinn ", und für die Stärkung seines Gebets appellieren wir an die Petition, die hochreste DVS von Mariy und der SICHNIY und an den gleichen Gründen aus den Gründen aus den Gründen aus diesem Grund angebracht werden.« Jaco ist gerne einen Abend bauen Und Morgen, ja, es wird den Tod finden, vereint uns in der Uppitani. " Nach Angaben des Studenten [5] der Wanderwege (in der Zucht und Mittwoch ist es speziell von Dienstag und Donnerstag, ausgesprochen, ausdrücklich, der hervorragende Zustand der Seele unter den "Nicht-Satizhnaya Unsichtbaren Feinde", dann das Bild von Strashnago für den Hof Gottes, dem Hof ​​Gottes, war sie lieb, "ich erzeugt manchmal manchmal eine Granitis", der erste Rand der Bäume endet mit dankbarem dem Gebet von St. Vasilіya velikago: Herr, ich squiends, wurde uns von allen SQ.lѣli in Tagen loswerden ....

Wenn das Kischiyiyi Christianine nicht so war wie der der Schuld des Herrn und der ganzen Schwere der Spiritualität der Armut, wenn auf der anderen Seite seine Feinde nicht so zahlreich und mutig waren, schlief er zu einem friedlichen und ruhigen. Aber es ist nicht seine Trauer, nicht solche Feinde. Brennen von Trauer sein Messenger nicht bald und lässt sich nicht leicht nachlassen. Er sieht aus wie ein Iznes und Izaznagnago-Krieger: Major berührt seinen Ranam und Yazvam, zieht nun das Stöhnen und Schreien. Und zwischen tѣm weiß er, als Übel und ein Hitr-Feind unseres Savveni, der besonders oft und stark von der Ke zu uns inkrementiert ist, auch in der Nacht und unserem Schlaf. Und hier ist Christianine nicht von den Augen seines postverträglichen Relapie-Timeria geschlossen. Er sah erneut ungefähr KE-Semo-Feinde, spürte eine neue Flut von spiritueller Kummer, Christus ist sofort dem Umsatzgebet aufvibel und bittet um den Lord PRENOVAYA SEM. Die zweite Remorse von Velikago Vakeradija war von Kyaniya Christianin, sondern um die Subakyani, um den Gott und die Eule zu ermitteln, zuerst, um seinen eigenen in die Lage zu versöhnen: Alles wurde in die Reue des Gebets abgleichen und reserviert. Und zunächst hört das Psalm (50.) König David, SOGRѣSHIVSAGO und den row-scheinbaren Anbieter. Die Aufladung von David scheint unzureichend zu sein: Seine Seele drohte Tränen und Schilf; Und hier schüttelt er Traurigkeit, seine Vorgaben des Herrn des Herrn in einem Freund zutiefst montiert Psalm "oder in" Gebetsjournaling, ein bisschen. " Schließlich wird das wiederholte Gebet von Manasi, Tsar Iudjeskago gelesen, beeilt sich auf die Dunkelheit des Mahlens der Markierungen. Sehen Sie zum Nähen siehe Gebetgebet, Vater unsere , Troparen [6] und endgültiges Gebet ( Vladyko Gott Vater mit ) Es ist mit dem gleichen Gefühl von Pankiya und Crushenia in Grah.

In der Kammer des Dorfes von Lynnago RelapaDie trennidіya (7] Die Kirche löscht wieder über die Dringlichkeit und Trampeln gegen Feinde, sucht unsere Seelen, wenn wir uns in den Schlaf gönnen; Molyany wird in Psalms 69 und 142 ausgedrückt. Die Kirche von Slavostlovits Gott "großartig für seine Ruhm" [8] und mildert ihn, wie der Herr für die Kräfte, in den kommenden Nachtstunden in den kommenden Nächten in den kommenden Nächten. Kleines Gebet zu Lord іysus Christus Oblini und Heilige Engel, wer Andere jederzeit ), Es ist vorangestellt, sowohl als auch in zwei anderen Teilen der Vortelіya, einem viermaligen Repenter eines kurzen Gebets: "Herr, Pomemui". Die Ursache und TSL ist von Molynia Blaz so verstärkt. Simeon Solunskiy erklärt dies: "Herr, wir sprechen in der Weihe von unserem gesamten Lebensstil unseres Lebens und bringen Gott als Opfer mit unseren Tagen und Stunden Gott."

Sich selbst mit zwei Gebeten zu haben, von denen die erste zugeschrieben wird. Efrem Sirina ( Ohneaktiv, unclaced) , wir appellieren an die Gebetsanpassung des gesegten Senilen Antiokhu ( Und gib uns, vladyko ), wir murrieren den Herrn Christus an Herrn, um uns dem kommenden Frieden und Seelen einen Traum zu geben, aus allen Southwasha zu bewahren und eine kräftige für Vosnoschetago Slavostloy zu arrangieren. Uminente Ritualenden des Priesters der Geier: Gebete vor. ІAnikia ( Erbanter mein Vater ) Die gesamte Kirche ist zusammengeklappt, und der Priester aus dem Gesicht von Herischen Veleglasno molite die Garantie unserer geretteten, Herrenin, Christus, um Merit- und Gebets-Heilige, "das Gebet der Sklaven zu sein" Indem Sie ein Gebet begangen haben, beugt sich der Priester von Brühe, und betete demütig, ihm SOGRѣSENIEN zu vergeben; Um welkisch und Brüder fragt das Gleiche nach seinem Fortschritt und gesegnet. Dies ist ein Ritus, die Dualität seiner inspirierenden jedes Epostolischen Zeichens: Die Sonne kann nicht in den Fortschritt gehen (Ephesus 4, 26) trägt zur Ausrottung der Herzen zur ersten Emplosion der Unmut und unwahrscheinlich dem Nachbarn und Waterworn bei Die Welt Gottes (Phil. 4, 7) in den Herzen von uns. Dies inspiriert uns überwiegend eine Kirche, wie zum Beispiel das Hauptgefühl des Wellness Gottes, unseres Gebets und der Ruhe des Rates, das für einen friedlichen Schlaf erforderlich ist. Warum sich sie sich verhält, sich zu heiligen, und das Entstehen des Tempels mit einem Gebet für "Hassierte und beleidigte uns".

Der Inhalt der täglichen Dienste ist nicht nur zur Anpassung der Zeit der Tageszeit, in der er begangen wird, sondern auch von den heiligen Ereignissen des Eststande des Hauses Gottes von Gott über die geretteten Menschen, deren Brunnen gut ist mit diesen Diensten verbunden. Es muss auch relativ und geier gesagt werden, wie einer der lässigen Dienste. Im Soldatmann sagt, es heißt, dass "іерей, handel und sna, ohne dass die Gebete tätig ist, ohne ohne dies: was für eine obligatorische Seele von herzhafter A, die Gottheit ist kopuliert, in der Hölle-Gemeinschaft , Leistung Prinz Darkness-Schlösser. Also das Königreich von Plѣni und die Seelen aus dem Ganzen Tamo-Gerechte bis zum Verblassen seiner Freiheit, errichtet, und sogar zu seinem Provelavnago, auch vor seinem Preslavnago . Dank ihm für alle Begünstigten, wie lassig, und lebensgleis sein Opfer, den menschlichen Mantel eines Mannes, fleißig betet, und sein gesamtes Simbianer tѣh wegen der Räumung von ein bisschen Mehl, um ihn zu entlasten, und seine Königreiche werden ermutigt werden. Die meisten Die Mutter Gottes, eine von der Leidenschaft und dem Tod des Sohnes seiner früheren und Siya in den Wunden des bondolanten fleißigen Beten, Igel in Lytiyi Sadovyu und Kohm Votyuner von der Hilfe des Lebens, und am Tag des Ergebnisses der herausragenden, der Seele der ganzen Dіavoskiy Naval , Croskim. Seine Annahme, seinen Sohn seines Sohnes loszuwerden . Alle Jungen Yako Mati im Sohn des Sohnes Rascheln kann so bald wie möglich sein "(geriebene otkusti).

Nach diesen Octomination, den Gebeten und der Gefahr und der Gefahr. Somit werden im ersten Teil des Velikago Vastersiya unter anderem so die Psalmen, in der er in dem Herrn dem Herrn geäußert wird, der zögert, den Sehenswürdigkeiten zu hören, von dem Erlöser des Erlösers ausgeführt wird, wenn er Machte den Retter Gott, als er den Retter-Beute verraten hat: "In Rutz" Ihr Angebot mein Geist "(Ps. 30, 6). Im dritten Teil der Hat, in Psalm "Gott, mein Wan" (Ps. 69), sagt: "Lass sie sich freuen und über Tess Wsya, Gott, Gott, gravieren lassen. Und ja, ich werde es überprüfen: Ja, der Lord Lovyabi salvive wird erhaben sein. " Und in Psalm: "Herr, ich werde mein Gebet hören" (Ps. 142) Ihr Name für Ihr Willen, Herr, Gupping Me, die Zustimmung Ihrer Angst vor Ihrer Seele. " Hallo enthält, wie darauf hindeutet, dass der Herr, in der Hölle in der Hölle den Kerker der Heads Seelen von Gerechten errichtete. In der Canon werden die heiligen Referenzen verherrlicht und über Gott verurteilt und erhaben, auf der Suche nach einem Gott, den der HERR wiederbelebt hat, und die Seelen, von denen die Sorgosellos in Trauer stützten [9].

"Führer für ländliche Hirten." 1898. T. 1. Nr. 12. S. 265-273.

[1] Vor. Kashanan († 435), der durch die Klöster von Palästina, Mesopotami, Ägypten, reist, sagt zwischen anderen, dass in diesen Ländern die Anhänger der Adoleszenz nur auf den Sonnenschein der Sonne fielen, und dass jeder von ihnen auf Kellіi die Futternummer eingestellt war von Psalmov; Diese Wörter sind vorbereitet. Cass_ana wird uns von dem Namen des Russen erzählt.

[2] Kleiner Havieter Es gibt eine Redundanz von Velikago: in Malomie Vihromi nѣt fast zwei Teile in Veliky. In einem alten litrogenen Bücher werden die Bücher als großartig genannt, und Nigd wird nicht von Nazvіia Malaga, dem Zeitungskistand auf unseren liturgischen Büchern, vergeben, es ist herausgefunden, dass es herausgestellt wurde, dass die alte Kirche den Anführer nicht auf großartige Anführer tanzte klein.

[3] Im Fall des Falls beendet die Grand Histière die slawische Slawate; Gebete sind zu schlafen, denn am Ende dabei ist der kräftige Bdѣni weiter.

[4] von diesem pѣsni: Füttere uns (Μεθἡμων ὁ θ θεός) Die meisten Ledities wird genannt Meѳimon, Neuimon .

[5] Auf dem Vastii gibt es einen Trapper des Urlaubs auf der Mahnwache des Bdѣnii.

[6] Auf dem Geier ist es auf dem Bdѣni existent, es ist ein Tropar, der Kondak des Urlaubs.

[7] Die dritte Entfernung von Velikago Vakeradiya eigentlich ist eigentlich ein kleiner Hase. Nur auf Malomie vihromii verbindet sich der erste Teil des Velikago Vastyadiya - das Symbol des Schiffes, und vom zweiten Teil - dem Psalm der fünfzigsten.

[8] Laut der URB wird Slavostlovia von Canon serviert, in dem die Heiligen gefragt werden. Der große Kanon ist übrigens las, nicht im dritten Teil der Welt, und in der Beginn des Geiers, weil die Größe der Sule die Seele an den Einnahmen Molynia vorbereitet und stimmt, der sich niedergelassen hat und zögern.

[9] Poster an die studierte Kirche des Charter-Protes. K. T. Nikolskago, ED, 3. SPB. 1874, S. 253, 258.

Druckversion

Über orthodoxe Anbetung.

Dorf

Für die Übersetzung aus dem Griechisch ist das Dorf nach dem Abendessen ein Service.

Wir bitten um Segnungen auf der kommenden Nacht. Schlaf Es gibt eine Auswahl des Todes, und der Service vor dem Schlafengehen erinnert daran.

In den Gebeten des Dorfes fragen wir den Herrn, damit er es zu einer guten Nacht ohne Schäden von bösen Geistern macht. Dorf ist zwei Arten: klein und großartig. Tolles Dorf. Das große Dorf dient zu den traurigsten Tagen des großen Beitrags sowie in der Zusammensetzung der nationalen Feiertage der Krippe Christi, der Epiphanie des Herrn und der Verkündigung der gesegneten Jungfrau Maria. Besteht aus einem großen Wirbel von drei Teilen. Erster Teil Beginnt mit sechs Psalms: 4,6,12,24,30 und dem 90..

Sie expresieren dank Gott für den letzten Tag und hoffen auf den Herrn, dass er in der kommenden Nacht einen ruhigen Schlaf ertönt.

Ein warmes Gebet zum HERRN ist verrückt, damit er Verzeihung, die Seele gerettet hat, den Tod des Menschen nicht erfüllt

Der Herr lehrte, rechts zu leben.

Nach dem Lesen der sechs Psalms ist der Gesang "mit uns Gott, Wunsch, Sprachen und ein Schwingender, Yako Gott bei uns." Dann schmerzt der Leser Gedichte aus dem Buch des Propheten Jesajas, nachdem jeder der Chor "Yako mit uns Gott ist". Und schlussendlich

Wiederholt sich wieder vollständig "Gott ..."
Dann die Wege zu Ehren der gesegneten Trinity: "Prel, danke, Herr, ich frage nach einem neuen

Dorf

Sin füttert, rette und rette mich. Tag Prel, Schlug, Vladyko, am Abend bittet ich nach einem Neuling der Unnachlässe der Sekunde, Dese, und rette mich.

Der tag prel, pesnovloville, die heiligen, am abend frage ich nach einem neuen, genießer, retter und rette mich "und

"Schläfrige Natur des Kheruvimskoe-Splenant-Songs der saldarischen ..."

Ein Symbol des Glaubens wird gelesen.

Dann werden kurze Gebete mit Bögen (in der Post - mit Earth-Offs) bis zu den heiligsten Theotokos und an alle Heiligen verfolgt.

Der Priester liest "Die heilige Vladychitsa, die Jungfrau, Motten über uns, Sünder", wiederholt der Chor dieses Gebet und verlassen sich. Dann dasselbe

Das Bild ist aus ausgeprägten Gebeten für die Heiligen.

Liest das Tris weiter und spazieren Sie am Tag. Einige Wanderwege sind Montag und Mittwoch zugewiesen,

Andere - für Dienstag und Donnerstag, Andere - für den Abend Freitag. Auf den Wirbeln, die in den Feiertagen für die Feiertage der Geburt Christi, Epiphanien und Verkündigung geschieht,

Es gibt eine Feder des Urlaubs. Auf den Wirbeln, die dem großen Beitrag unter den Feiertagen der Heiligen der Heiligen (wenn der regnerische Morgen) serviert wird) oder

Wir bitten um Segnungen auf der kommenden Nacht. Schlaf Es gibt eine Auswahl des Todes, und der Service vor dem Schlafengehen erinnert daran.

Die Tempel-Heiligen - der Tropear von Pradnika, "Ruhm und jetzt" - die Jungfrau sonntags auf dem Kapitel des Tripliers.

Dann ist die vierzig Zeit anfällig für das Gebet "Lord, Pomemui", dem Slavostovye der heiligsten Jungfrau "Corporate Cherub ...",

"Die Gebete der Heiligen unseres Vaters ..." und das Gebet, in dem die im ersten Teil des Dorfes enthaltenen Gebete zusammengefasst sind:

"Herr, Herr, wurde uns von allen Pfeilen loswerden, in den Tagen fliegen, uns von allen Dingen retten, in der Dunkelheit von Transienten ..."

Zweiter Teil

Tolles Dorf - Rekentant. Sie beginnt mit Psalmen:

Der 50. und 101. und Gebet der Manassey, Tsar Judaistan: "Herr, Allmächtig, Gottes Vater ...".

Dann schwindet die Reue der Wanderwege: "Frohe uns, Herr, Nizza ..."

Sie expresieren dank Gott für den letzten Tag und hoffen auf den Herrn, dass er in der kommenden Nacht einen ruhigen Schlaf ertönt.

Auf den Wirbel, die in den Feiertagen für die Feiertage der Geburt Christi, der Epiphanie und der Verkündigung oder auf den Tempelfeiertagen geschieht,

Das große Festival passierte an den traurigsten Tagen, der Urlaub des Urlaubs dient hier.

Dann ist die vierzig Zeit ausgesprochen "Lord, Pomemui", "höherer Cherub ...",

"Die Gebete der Heiligen unseres Vaters ..." und das Gebet, das den zweiten Teil des Dorfes beendet, in dem wir nach Verzeihung und Errettung fragen:

"Vladyko Gott Vater Allmächtiger ..."

Der dritte Teil

Mehr feierlich, es besteht hauptsächlich aus der Beziehungen zu Gott und dem heiligen Port Gottes.

Добавить комментарий